Das niedersächsische Bauministerium hat am heutigen Tag das Städtebauförderungsprogramm 2020 bekannt gegeben. Dazu erklären die Baupolitiker der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Klein und Alptekin Kirci: „Auf weiterhin hohem Niveau fördert die SPD-geführte Landesregierung im Jahr 2020 städtebauliche Maßnahmen. Insgesamt stehen für Förderprojekte rund 178,5 Millionen Euro zur Verfügung.“
Der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Klein, erklärt vor diesem Kontext: „Mit dem Städtebauförderungsprogramm wird sowohl den Kommunen als letztlich auch der Bauwirtschaft in den schweren Zeiten der Corona-Pandemie unterstützend unter die Arme gegriffen und die Bauentwicklung in unserem Bundesland vorangetrieben. Die verschiedenen Förderprogramme setzen unterschiedliche Akzente, stärken Stadt- sowie Ortszentren, fördern den ländlichen Raum und leisten einen Beitrag dazu, die Lebensqualität in unserem Bundesland zu erhöhen.“

Der Beitrag Kirci und Klein: Niedersächsischer Städtebau wird mit 178,5 Millionen Euro gestärkt – Kommunen vor Ort profitieren durch Förderprogramm erschien zuerst auf SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Kirci und Klein: Niedersächsischer Städtebau wird mit 178,5 Millionen Euro gestärkt – Kommunen vor Ort profitieren durch Förderprogramm

Das könnte dir auch gefallen