Niedersachsen ist eines der Länder mit den meisten Tierexporten in EU-Drittstaaten. Doch sind es gerade jene Tiertransporte, die in der Kritik stehen, und bei denen zahlreiche Mängel durch einen Bericht des EU-Agrarausschusses festgestellt worden sind. „Wir können und werden nicht wegschauen, wenn gegen das Tierwohl verstoßen wird“, erklärt der Agrarpolitiker der SPD-Fraktion, Jörn Domeier. „Gerade an heißen Tagen kommt es häufig zu einer massiven Temperaturüberschreitung der vorgeschriebenen Standards in Transportern. Das Tierwohl ist unsäglich – diesen Missstand wollen wir mit unserem Entschließungsantrag beenden.“

Der Beitrag Domeier: Qualvolles Leid auf Tiertransporten beenden – Regierungsfraktionen nehmen Missstände in Angriff erschien zuerst auf SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Domeier: Qualvolles Leid auf Tiertransporten beenden – Regierungsfraktionen nehmen Missstände in Angriff

Das könnte dir auch gefallen