Am heutigen Tag hat sich der Sonderausschuss zur Aufarbeitung der bisher gewonnenen Erkenntnisse aus der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie konstituiert. Der Parlamentarische Geschäftsführer und Ausschussobmann der SPD-Fraktion, Wiard Siebels, erklärt heute in Hannover: „Wir erleben derzeit eine ungebremste Entwicklung der Corona-Pandemie. Die Infektionszahlen und die Auslastung der Intensivbetten steigen. Für uns als SPD-Fraktion ist klar, dass diese Krise auch zu einer parlamentarischen Nachbereitung führen muss!“
„Ziel ist es, auf künftige pandemiebedingte Gesundheits- und Wirtschaftskrisen vorbereitet zu sein und aus den bisherigen Erfahrungen der aktuellen Corona-Krise Schlüsse für die zukünftige Pandemieplanung in Niedersachsen zu ziehen“, so Siebels weiter.

Geplant ist, dass der Sonderausschuss im Jahr 2021 seine Arbeit abschließen soll. Für die SPD-Fraktion sind als Mitglieder des Sonderausschusses die Abgeordneten Markus Brinkmann, Jörn Domeier, Deniz Kurku, Oliver Lottke und Dr. Thela Wernstedt vertreten.

Der Beitrag Siebels: Corona-Sonderausschuss nimmt Arbeit auf – COVID-19-Pandemie aufarbeiten und Lehren für die Zukunft ziehen erschien zuerst auf SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Siebels: Corona-Sonderausschuss nimmt Arbeit auf – COVID-19-Pandemie aufarbeiten und Lehren für die Zukunft ziehen

Das könnte dir auch gefallen