„Der große Verlierer der US-Wahl ist die amerikanische Demokratie. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt glücklicherweise die Vorzeichen gut stehen und Joe Biden wahrscheinlich die notwendigen Wahlmänner bekommt, so hat der gestrige Tag und die Verteilung der Wählerstimmen gezeigt, wie gespalten das Land ist. Wenn ein amtierender Präsident eine Stimmauszählung durch das oberste Gericht stoppen lassen will, ist dies hochgradig demokratiegefährdend.

Donald Trump hat einen verlässlichen Partner, die Vereinigten Staaten von Amerika, durch sein despotisches Handeln ins internationale Abseits befördert. Mit seinem niederträchtigen Demokratieverständnis hat er Rassismus, Gewalt und Intoleranz salonfähig gemacht, rechtsradikalem Gedankengut ein politisches Sprachrohr gegeben und das Amt des Präsidenten nachhaltig beschädigt. Wir erleben die zerrissenen Staaten von Amerika. Ein Spalt, der Nachbarn zu Gegnern und politische Kontrahenten zu Feinden stigmatisiert. Egal, wie diese Wahl am Ende ausgehen wird: Es werden Wochen der Ungewissheit.“

Der Beitrag Statement der europapolitischen Sprecherin Immacolata Glosemeyer zur US-Wahl erschien zuerst auf SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Statement der europapolitischen Sprecherin Immacolata Glosemeyer zur US-Wahl

Das könnte dir auch gefallen