„Ich begrüße, dass das SPD-geführte Kabinett heute die neue Wolfsverordnung beschlossen hat. Diese sieht unter anderem eine Entnahmeerleichterung für Behörden vor, um entsprechend auf nachgewiesene wiederholte Nutztierrisse reagieren zu können. Die Verordnung soll die Rahmenbedingungen eines Nebeneinanders von Weidetierhaltung und Wolf neu definieren.
Es ist zu hoffen, dass durch den heutigen Kabinettsbeschluss die Behörden noch mehr als zuvor Unterstützung für ihre Entscheidungen anhand von genauer definierten Kriterien erhalten und vor allem damit auch die Umsetzung der Entscheidungen erleichtert wird.“

Der Beitrag Statement des jagdpolitischen Sprechers Tobias Heilmann zur neuen Wolfsverordnung erschien zuerst auf SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Statement des jagdpolitischen Sprechers Tobias Heilmann zur neuen Wolfsverordnung

Das könnte dir auch gefallen